Hinweise und häufig gestellte Fragen

Muss ich mich in jedem Fall anmelden und ein Konto einrichten?

Die Homepage-Rubriken können Sie alle besuchen, ohne sich anzumelden. Möchten Sie im Shop Spargel bestellen, gilt folgende Regelung: 

 

Der Einstieg ist ganz einfach. Nachdem Sie zum Beispiel auf den grünen Botton "Shop für Gastronomie" geklickt haben, geben Sie im vorgesehenen Feld Ihre E-Mail-Adresse ein. Danach schickt Ihnen der Spargelfan-Server sofort ein Mail mit einem Link. Wenn Sie auf diesen Link klicken (unterstrichene Textzeile), gelangen Sie sofort direkt in den Shop.

Dieser Einstieg ermöglicht Ihnen jederzeit und auf jedem Computer, ohne Benutzernamen und Passwort bei Spargelfan zu bestellen. Die Methode ist sehr sicher, weil der Server den Link an Sie als Besitzer der E-Mail-Adresse schickt.
Es kann niemand anderes mit Ihrer E-Mail-Adresse Spargeln bestellen, weil nur Sie auf den Link klicken können!

Bei weiteren Bestellungen sind Ihre Adresse und eine eventuell abweichende Lieferadresse nach der Anmeldung schon vorhanden. Und Sie können Ihre Adressenangaben jederzeit ändern.

Sie können auch Ihre früheren Bestellungen einsehen und die Bestellungs-Dokumente ausdrucken. Ihre in der Schweiz abgelegten Angaben sind gut aufgehoben und geschützt.

Bei Problemen wenden Sie sich bitte mit dem Kontaktformular an unseren Kundendienst oder in dringenden Fällen an Telefon 061 271 40 90 (09-22h).

 

Wieso soll Ihr Spargel frischer sein als anderswo?

Diese Frage ist bei uns von zentraler Bedeutung. Vor vielen Jahren, als wir planten, Badische Spargeln zu verkaufen, war uns klar, dass wir nur dann Erfolg haben werden, wenn es uns gelänge, den Weg vom Acker zur Küche kürzer zu machen als bisher allgemein üblich ist. Bei diesen Überlegungen war es wichtig zu wissen, dass der Spargel nach der Ernte täglich an Geschmack verliert und nach wenigen Tagen „holzig“ wird. Unser wichtigstes Ziel: Auf direktem Weg zum Kunden“. Die Umsetzung gelang uns von Anfang an, indem wir täglich zweimal die Spargeln direkt bei den Bauern abholen, gleichentags versenden und an unseren Marktständen offen (nicht verpackt) verkaufen. 

Mit dem E-Shop möchten wir jeden Spargelfan in der Schweiz mit einzigartigen Spargeln versorgen.

Was tun, wenn Spargeln beschädigt sind?

Wir haben viel Zeit investiert, um herauszufinden, wie der Spargel gut verpackt und gegen Transportschäden geschützt werden kann. In unseren Tests haben wir Pakete auf den Boden fallen lassen und simuliert, wie sie in die Lieferautos und auf die Förderbänder gelegt (geworfen...) werden. Die vielen Tests haben klar gezeigt, dass der Spargel am besten mit Holzwolle geschützt werden kann.

Wir legen den Spargel sorgsam in mit speziellem Lebensmittel-Papier gefüttertem Holz-Spankorb und schützen ihn im Versandkarton rundum mit einer gereinigten, unbehandelten Holzwolle. Die von uns verwendete Holzwolle ist ein reines Naturprodukt aus Qualitätsholz; sie ist biologisch abbaubar.

Der Spargel ist ein fragiles Gemüse. Es kann trotz allen Vorkehrungen vorkommen, dass ein paar Spargel-Stangen während des Transportes zu Bruch gehen. Verdorben ist der Spargel deshalb nicht. Es lässt sich damit ohne Einbusse eine herrliche Spargelsuppe oder Spargel-Gratin, Spargel-Auflauf und vieles mehr machen. Sollten wider Erwarten viele Spargeln gebrochen sein, senden Sie uns bitte ein Foto in einem Mail an folgende Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Sind die publizierten Preise verbindlich?

Der Preis für den Spargel wird von einer Börse im Markgräflerland bestimmt.
Grundlage zur Preisgestaltung ist in erster Linie die Erntemenge und die Wettersituation- und Aussichten.

Sind die Temperaturen in der zweiten Märzhälfte verhältnismässig warm, wird der winter­kalte Boden früh erwärmt. Gute Voraussetzungen für den frühen Beginn der Spargelsaison.
Wir beginnen mit dem Verkauf, wenn die Erntemenge genügend gross ist, um unseren Bedarf zu decken. 

Wenn Sie vor dem Saisonbeginn bestellen, gilt der aktuelle Preis bei Auslieferung. Ist der Preis mehr als fünf Prozent höher als der jetzt publizierte, werden wir Sie mit Mail, Fax oder telefonisch darüber informiert. Sie können dann immer noch entscheiden, ob Ihre Bestellung gültig bleiben soll.

Welche Zahlungsarten werden akzeptiert?

Privat- und Geschäftskunden können bei uns ganz einfach mit Postcard, PostFinance, MasterCard und VISA. oder Rechnung bezahlen.
Die Rechnung muss innerhalb von 10 Tagen bezahlt sein. Anderenfalls stellen wir weitere Lieferungen zunächst ein, bis die offenen Zahlungen bei uns eingegangen sind.

 

Wieso habe ich keine Bestätigungs-E-Mail für meine Bestellung erhalten?

Während des Bestellvorganges kontrolliert der Shop-Server kontinuierlich, ob Sie alle notwendigen Eingaben machen. Wenn Sie am Ende die Bestellung erfolgreich abschicken, erhalten Sie vom Server sofort eine Bestätigung an Ihre, am Anfang der Bestellung verwendeten E-Mail-Adresse.

Falls Sie innerhalb weniger Minuten keine Bestätigung erhalten, stimmt etwas nicht mit der angegebenen E-Mail-Adresse, d.h. der Server konnte Ihnen die Bestätigung nicht zusenden. Nehmen Sie bitte mit uns telefonisch Kontakt auf, damit wir die Sachlage prüfen können. Telefon 061 271 40 90 (09 bis 22h).

Werden mir Versandkosten belastet?

Die Lieferung ist versandkostenfrei.
Mit einer Sammelbestellung für Verwandte, Freunde, ArbeitskollegInnen usw sind die vier oder acht Kilos leicht zu verteilen.

Kann ich meine Bestellung rückgängig machen?                   

Sie haben die Möglichkeit, in der Rubrik "Ihre Bestellungen", Ihre letzte Bestellung zu stornieren, falls der Auftrag irrtümlicherweise abgeschickt wurde oder Sie es sich anders überlegt haben. Voraussetzung ist, dass Sie die Stornierung möglichst rasch nach dem Absenden der Bestellung vornehmen.

  • Klicken Sie nach dem Login auf die Menu-Wahl "Ihre Bestellungen"
  • Wenn mehrere Bestellungen vorhanden sind, wählen Sie die letzte Bestellung und klicken auf Details.
  • Am unteren Ende der Seite klicken Sie auf Bestellung stornieren.
    Ist dies nicht möglich, hat das bestellte Paket bereits unser Haus verlassen. Die Bestellung kann demnach nicht mehr storniert werden

Mail-Bestätigung der Stornierung
Mit einer E-Mail bestätigen wir Ihre Stornierung. Wenn Sie bei der Stornierungs-Bestätigung auf die unterstrichene Link-Zeile klicken, können Sie die abgebrochene Bestellung einsehen. Bei allfälligen Fragen rufen Sie uns einfach an. Telefon 061 271 40 90 (09 bis 22h).

 

Wann und bis um welche Zeit kann ich eine Bestellung aufgeben?

Versand Schweiz
Bestellungen von heute auf morgen:
Mo auf Di, Di auf Mi, Mi auf Do, Do auf Fr.

Beispiel:
Dienstag wäre der Liefertag.
Bestellungsaufgabe bis spätestens Montag, 15.00 Uhr.
Bestellungen für einen späteren Liefertag: Spätestens einen Tag um 15.00 Uhr vor dem Liefertag.


Region Basel

Lieferung von Montag bis Samstag. Bestellung auch am Liefertag möglich. Lieferungen nur an die Gastronomie usw.

Feiertage:

An folgenden offiziellen Feiertagen ist die Lieferung nicht möglich:

Karfreitag und Ostermontag.

Auffahrt (Christi Himmelfahrt) Donnerstag

Fronleichnam, Donnerstag

In der Schweiz ist Fronleichnam ein gesetzlicher Feiertag in den überwiegend katholisch bevölkerten Kantonen Appenzell Innerrhoden, Jura, Luzern, Nidwalden, Obwalden, Schwyz, Tessin, Uri, Wallis und Zug sowie in bestimmten Gemeinden der Kantone Aargau, Freiburg, Graubünden, Neuenburg und Solothurn.

Wichtig:

Wenn die Poststelle an Ihrem Wohnort an Fronleichnam arbeitet, können wir Ihnen die Spargeln liefern. Wir benötigen in diesem Fall von Ihnen eine mündliche Bestätigung, dass Sie sich bei der Poststelle erkundige haben.

Letzter Liefertag: Donnerstag in der dritten Juni-Woche.
Letzter Verkaufstag an unseren Ständen: Noch nicht bestimmt. Ab anfangs Juni können wir Ihnen den letzten Verkaufstagen an unseren Ständen nennen.

Wohin und um welche Zeit wird meine Bestellung geliefert?

Ab 2021 versenden wir die Pakete mit Post Express.  Eine exakte Lieferzeit kann von uns nicht bestimmt werden. Gehen Sie davon aus, dass das Paket im Laufe des vereinbarten Liefertages bei Ihnen eintrifft.

Wenn Sie im Voraus wissen, dass Sie am von Ihnen bestimmten Liefertag nicht zuhause sein werden, füllen Sie bei der Bestellung auch die Felder der Lieferadresse aus. Das kann ein Nachbar, Freund oder die Adresse Ihrer Arbeitsstelle (Empfang) sein. Haben Sie die Lieferadresse erfasst, kann sie bei jeder weiteren Bestellung aktiviert oder deaktiviert werden, je nachdem, ob Sie am Liefertag zuhause sein werden oder nicht.

Es ist nicht ratsam, das Paket beim Haus- oder Wohnungseingang abstellen zu lassen. Wir und die Post können dafür keine Haftung übernehmen.

Werden meine persönlichen Daten an Dritte verkauft?

Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns von grösster Wichtigkeit. Kundendaten werden prinzipiell nicht verkauft. Sämtliche Informationen, die bei uns gespeichert werden (Adresse, Bestellungen etc.) werden absolut vertraulich behandelt. Zudem haben Sie mit Ihrer E-Mail-Adresse und dem E-Mail-Link jederzeit Zugang zu Ihrem persönlichen Konto, und können alle Adressdaten selbst ändern oder die letzte Bestellung vor dem Versand löschen.